MOBILITY AND TRANSPORT
European Road Safety Charter
Good Practice

mjam Rider Safety

  1. Ελληνικά
  2. English

mjam Rider Safety

Please describe the main road safety challenges/problems you have addressed or are addressing. 
Wir sind der Überzeugung, dass der Berufsverkehr auf Fahrrädern in der Zukunft zunehmen wird. Unser Unternehmen liefert Speisen, Lebensmittel, Waren des täglichen Bedarfs, Medikamente und vieles mehr rasch und umweltbewusst an unsere Kunden. Dafür arbeitet mjam mit über 2500 Fahrradkurieren (die wir "Rider" nennen) zusammen. Unsere Rider sind tagtäglich in österreichischen Städten im Straßenverkehr unterwegs und oft gefährlichen Situationen ausgesetzt. Unfälle mit Beteiligung von Fahrrädern sind im letzten Jahr in Österreich gestiegen. Auch die Anzahl der getöteten Radfahrer bei Straßenverkehrsunfällen stieg an. Die Sicherheit unserer Rider hat für uns oberste Priorität. Um sie so gut wie nur möglich zu unterstützen und zu schützen, haben wir das Projekt "mjam Rider Safety" ins Leben gerufen. Das Projekt hat letztes Jahr gestartet und wird aufgrund des großen Erfolges auf unbestimmte Zeit fortgeführt.

Project activities

If you work together with external partners, list the most important partners and briefly describe their role. 
Kuratorium für Verkehrssicherheit: berät und unterstützt uns dabei, weitere Initiativen im Bereich Verkehrssicherheit für unsere Rider umzusetzen. Verkehrspolizei Österreich: gibt uns regelmäßig Rückmeldung über ihre Erfahrungen mit Ridern im Straßenverkehr, sodass wir noch gezielter schulen können. Außerdem haben wir gemeinsam einen kurzen Guide über die 10 wichtigsten Verkehrsregeln für Fahrradkuriere erstellt .
Please describe the project activities you carried/are carrying out and the time period over which these were implemented. 
Das Projekt hat letztes Jahr gestartet und wird aufgrund des großen Erfolges auf unbestimmte Zeit fortgeführt. Folgende Maßnahmen wurden im Zuge des Projekts umgesetzt: -Aufnahme einer detaillierten internen Unfallstatistik. -Die Verpflichtung zum Tragen eines Helmes für jeden Rider. -Die Gründung von "Rider Safety Teams": diese Teams sind auf den Straßen der großen Städte unterwegs, um Rider im Straßenverkehr zu unterstützen. Sie weisen auf eventuelle Sicherheitsmängel in der Ausstattung hin und helfen, diese zu beseitigen (zBsp. falsches Tragen/Montieren des Rucksackes, fehlende Reflektoren etc.), und sie stehen den Ridern mit Rat und Tat direkt vor Ort zur Seite. -Die Einrichtung einer Fahrradwerkstatt und Einstellung einer ausgebildeten Fahrradmechatronikerin. Hier können Rider sich zum Thema Sicherheit in Ruhe beraten lassen und Reparaturen an ihren Fahrrädern vornehmen (lassen). -Das Angebot, eine Betriebsärztin aufzusuchen: das falsche Verwenden von Equipment kann zu einseitigen Belastungen führen, die wiederum nicht nur zu Schmerzen, sondern auch zu einem erhöhten Unfallrisiko führen können. Deswegen bietet mjam seinen Ridern an, sich bei einer Betriebsärztin beraten zu lassen. -Jeder Rider muss bei Vertragsunterzeichnung eine Sicherheitsschulung absolvieren. Diese Sicherheitsschulung muss verpflichtend einmal im Jahr wiederholt werden. -Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Workshops und Vorträge in den Rider Stations zu besuchen. -Besonders wichtig ist es uns, dass die Inhalte zum Thema Sicherheit einfach und leicht verständlich sind. Deswegen arbeiten wir viel mit eigens produzierten Videos und Bildmaterial. -Alle Informationen zu Verkehrsregeln und dem vorgeschriebenen Equipment sind für die Rider jederzeit auf deutsch und englisch innerhalb der mjam App abzurufen. -Rider, die mit einem e-Bike fahren, sind zudem verpflichtet, eine jährlichen technischen Nachweis über eine Sicherheitsüberprüfung vorzulegen, die mindestens die Prüfung von verschleißbehafteten Komponenten wie Bremsen, Kupplungen, Rollen, Räder und Tragmitteln, die Einstellung von sicherheitsrelevanten Bauteilen und Sicherheitseinrichtungen und die Funktionsprüfung sicherheitsrelevanter Bauteile wie Schalteinrichtungen, beinhaltet. -mjam tauscht sich zudem regelmäßig mit Experten auf dem Gebiet der Verkehrssicherheit aus. Unser Unternehmen ist auch in engem Austausch mit der österreichischen Verkehrspolizei, mit der gemeinsam wir einen kurzen Guide über die 10 wichtigsten Verkehrsregeln für Fahrradkuriere erstellt haben.
List the actions you carried/are carrying out 
Date 
Wednesday, 8 June, 2022

Evaluation

What has been the effect of the activities? 
Unsere Aktivitäten haben bisher knapp 3000 Rider erreicht. Auch jene Rider, die nicht mehr oder momentan nicht für uns fahren, haben weiterhin Zugang zu den Sicherheitsvideos und Informationen. In unserer Statistik sehen wir, dass sowohl die gesamte Anzahl von Unfällen, als auch die Zahl der schweren Unfälle von Ridern im Straßenverkehr zurückgeht.
Please briefly explain why your initiative is a good example of improving road safety. 
Wir glauben daran, dass eine gute Schulung unserer Rider allen Verkehrsteilnehmern zugute kommt. Zudem arbeiten wir mit vielen Ridern zusammen, die gerade erst nach Österreich gekommen sind und mit dem Verkehrsgeschehen in Österreich noch nicht so gut vertraut sind. Unsere Schulungen geben ihnen Sicherheit. Unser Projekt umfasst außerdem sehr viele Komponenten von Verkehrssicherheit: -wir vermitteln das Basiswissen über das richtige Verhalten im Straßenverkehr, -wir schulen in der richtigen Verwendung des Equipments und bieten die Möglichkeit, das Equipment checken und reparieren zu lassen, -wir beziehen auch die körperliche Dimension bzw. die körperlichen Voraussetzungen mit ein (Betriebsärztin), -wir achten darauf, dass unsere Informationen in Deutsch und Englisch zur Verfügung stehen und somit von einer großen Masse verstanden werden können, -wir achten darauf, externen Input und Unterstützung zu berücksichtigen.
How have you shared information about your project and its results? 
Unser Projekt richtet sich insbesondere an unsere Rider. Informationen darüber erhalten sie regelmäßig über Newsletter, Push-Nachrichten in der App, persönliche E-Mails und in persönlichen Gesprächen. Darüber hinaus kann man sich auch auf unserer Rider-Webseite über unsere Maßnahmen informieren.