MOBILITY AND TRANSPORT
European Road Safety Charter
content

Ordnungspartnerschaft Verkehrsunfallprävention Münster

  1. Lietuvių
  2. Deutsch
What are you doing/aiming to do for road safety? 

Ziel
-        Reduzierung von Unfällen mit Personenschäden zunächst bis Ende 2010 - eine Verlängerung ist beabsichtigt - jährlich um durchschnittlich 10 %.
 
Indikatoren / Controlling
-        Als Indikator dienen die Verkehrsunfallzahlen in Münster.
-        Vorlage eines monatlichen / vierteljährlichen Controlling-Berichts durch die Polizei.
 
Maßnahmen
Handlungsfeld 1 - Überwachung und Ahndung
-        Konzertierte Aktionen (2010 mind. acht) zu bestimmten Schwerpunktthemen
(z.B. Abstand oder Geschwindigkeit)
a)       Auftaktveranstaltung, öffentlichkeitswirksame Aufklärung und Werbung für regelkonformes Verhalten.
b)      Durchführung der zuvor angekündigten Kontrollen und Ahndung
c)       Berichterstattung
 
Handlungsfeld 2 - Bau- und Verkehrstechnik
-        Revision von Radwegen - mit dem Schwerpunkt an Unfallhäufungsstellen und -Unfallhäufungslinien - im Stadtgebiet unter besonderer Beachtung von Radwegfurten im Bereich von Einfahrten und Einmündungen.
-        Umstellung von Lichtsignalanlagen - mit dem Schwerpunkt an Unfallhäufungsstellen und -Unfallhäufungslinien - auf LED-Technik und Einführung einer verkehrsadaptiven Netzsteuerung.
-        Optimierung der gesamten Lichtsignaltechnik und -steuerung mit dem Schwerpunkt an Unfallhäufungsstellen und -Unfallhäufungslinien-
 
Handlungsfeld 3, 4 - Verkehrserziehung, -sicherheitsberatung, Öffentlichkeitsarbeit
-        Durchführung von Verkehrssicherheitstagen an Schulen (ca. 4 Mal im Jahr)
-        Durchführung von mindestens 4 Projekte im Jahr zum Fahrradhelm (u.a. Schulhelme und Münsterhelm).
-        Pflege und Aktualisierung der eigenen Website "www.sicher-durch-muenster.de".
-        Erstellen einer interaktiven Stadtkarte auf www.sicher-durch-muenster.de zum Informationsaustausch von Verkehrsteilnehmern.
-        Erstellen von Plakaten zur Verkehrsunfallprävention (ca 3 Motive pro Jahr)
-        Aushang der Plakate auch als große City-Light-Poster in Stadtwerbeanlagen.
-        Radiospots, z.B. zum Thema "Schulterblick" und "verkehrssicheres Radfahren".
-        Kinospot z.B. zum Thema "Benutzung von Radwegen in Gegenrichtung".

charter your road saftey problem(s) 

 

Your knowledge